BLACK LABEL PICTURES

www.facebook.com/BlackLabelPicture 

Ich liebe mein Männel, das Leben und die Musik! Metal- und Rockkonzerte sind für mich der Ausgleich zum Arbeitsalltag und ohne diese Musik könnte ich nicht leben! Mit ungefähr 5 Jahren bis heute noch höre ich  Michael Jackson und ich weiß noch ganz genau wie Slash in dem Video "Give in to me" mich mit seiner Gitarre beeindruckt hat. Mit  11 Jahren ging es dann weiter. Erst war es Doro Pesch, AC/DC, Metallica, Whitesnake, Guns`n Roses, Nazareth bis hin zu Slipknot, Machine Head, Walls Of Jericho, Hatebreed, Heaven Shall Burn, Caliban, Maroon usw. Im Alter von 19 wurde es dann "extremer" :). Da gab es kein Halten mehr, denn die Neugier, was es noch so alles gibt, wurde immer größer. Mein erstes Konzert war Machine Head...daran kann ich mich noch seeeeehr gut erinnern. Die erste Scheibe von Napalm Death angehört und total begeistert! Ich sage nur "Harmony Corruption". Dann Dying Fetus "Destroy the opposition", Immortal, Dark Funeral, Illdisposed, Death, Skid Row, Foreigner, Dokken, Heathen, Metal Church, Pentagram, uvm. :). Man man man, es gibt so wahnsinnig viele gute Bands! DANKE, dass Ihr mir die Ohren volldröhnt *g*.

Grundsätzlich bin ich aber auch für andere Richtungen wie BluesRock, Jazz und ein wenig Klassik offen :). 

 

Ansonsten fotografiere ich eben gern auf Konzerte und wenn es Anfragen gibt für Hochzeiten, Kids oder dergleichen, fahre meine Honda aus und klampfe so vor mir her (Und wer ist dran Schuld? Ja, Zakk Wylde! Er hat mich mit der Les Paul Studio von Gibson angesteckt, pffff.), wenn es die Zeit erlaubt. U. a. arbeite ich seit Jahren mit Jugendlichen zusammen und helfe ihnen bei ihrer Berufswahl oder sonstigen Problemen :). Nebenbei organisiere ich seit 2014 mit Ihnen ein Jugendfestival auf dem Neumarkt in Chemnitz und bringen etwas Chaos in den Alltag *g*. Wenn irgendwo ehrenamtliche Hilfe benötigt wird, bin ich gern an Ort und Stelle, wenn es vom Terminkalender her passt.

 

THE WORLD OF BLACK LABEL PICTURES