„Laune der Natour“: Die Toten Hosen ab November auf Hallentournee

 Auf diese Meldung haben die Hosen-Fans lange warten müssen: Die Toten Hosen gehen im November und Dezember mit ihrem aktuellen Album „Laune der Natur“ endlich auf Tournee. Die Platte erschien bereits im Mai und schoss direkt auf den ersten Platz der Charts – wie bereits neun Alben der Düsseldorfer zuvor. Doch live ließen sich Campino, Andi, Breiti, Kuddel und Vom Ritchie zunächst lediglich auf einigen ausgesuchten Festivals, Open-Air-Bühnen und bei vereinzelten Hallengigs blicken, eine ausgedehnte Tour war bislang nicht in Sicht.

 

Natürlich stehen neben den neuen Songs wie „Unter den Wolken“ und „Wannsee“ auch die klassischen Gassenhauer von „Liebesspieler“ über „Bommerlunder“ bis „Tage wie diese“ auf dem Programm. Die Hosen selber sind hoch motiviert: „Die erste Jahreshälfte hat uns wahnsinnig viel Freude bereitet, aber jetzt geht es für uns erst so richtig los, weil es immer eine Weile dauert, bis die neuen Lieder mit den alten zusammenwachsen. Wir sind bereit, das Gaspedal wieder voll durchzutreten.“

 

Termine:

05.11. Chemnitz, Arena

07.11. Erfurt, Messehalle

10.11. CH-Zürich, Hallenstadion

14.11. Hamburg, Barclaycard Arena

17.11. Bremen, ÖVB Arena

21.11. Hannover, TUI Arena

24.11. Leipzig, Arena

28.11. CH-Basel, St. Jakobshalle

30.11. Frankfurt, Festhalle

05.12. Köln, Lanxess Arena

09.12. Stuttgart, Schleyer-Halle

15.12. Berlin, Max-Schmeling-Halle

19.12. München, Olympiahalle

22.12. AT-Wien, Stadthalle

25.12. Dortmund, Westfalenhalle 1

29.12. Düsseldorf, ISS Dome