Uli Jon Roth live im Club Tante Ju Dresden - REVIEW

Er bietet unverwechselbares Spiel auf der E-Gitarre. Stilistisch ansiedeln kann man den Musiker „irgendwo zwischen Hendrix und Vivaldi“ und bleibt sich auch vom Outfit her treu. Gemütlich begann die Show, im Anschluss der warme 70er-Sound aus den Boxen. Und doch ist es röhriger Hardrock, aber eben auf die gemütliche Art. Der wahre Rockfan kann hier seine Mähne wieder wippen lassen wie zu alten Zeiten, wenn der ehemalige Scorpion-Gitarrist unter anderem Songs von damals zum Besten gibt und wieder einmal zeigt, wie brillant man Rock und klassische Musik verbinden kann. Viele Musikliebhaber im Metal- und Rockbereich widmen sich auch der Klassik. :)

Uli Jon Roth zählt wohl zu den international einflussreichsten deutschen Rock- bzw. Fusion-Gitarristen. Er schrieb schon eigene Symphonien, er ist der Entwickler der Sky Guitar – eine Gitarre mit sieben Saiten – und den Durchbruch erlebte er als Gitarrist und Songwriter der deutschen Hardrock-Band Scorpions, wo er als Songwriter und Gitarrist dabei war. Auf der Bühne ist der Musiker ein vollendeter Improvisator, das bewies er unter anderem als er mit Deep Purple, Jack Bruce oder Michael Schenker on Stage rockte. Hier mal ein Beispiel beigefügt. 

Vielen Dank für das super schöne Konzert im Club Tante Ju in Dresden! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0